<!--:de-->Nudelsalat auf Mittelmeer Art<!--:--><!--:en-->Pasta salad ala Mediterranean<!--:-->

Nudelsalat auf Mittelmeer ArtPasta salad ala Mediterranean

  • getrocknete Tomaten3 weiße Zwiebeln (mittelgroß)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Fenchel Knolle (mittelgroß)
  • 1 Packung Pinienkerne
  • 1 Packung getrocknete Tomaten (ca. 300-500g) (wenn möglich ohne Öl)
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 500g Nudeln
  • 20-30ml Ölivenöl
  • 1 Glas Rotes Pesto
  • 2-3 Prisen frisch gemahlener Pfeffer
  • 2-3 Prisen Meersalz
  • 100-200 Gramm Hartkäse – in grobe Stücke gehobelt

Die Nudeln werden ganz normal in Salzwasser gekocht, bis diese bissfest sind.

Das Gemüse putzen und alles in mundgroße Würfel schneiden.

Eine Pfanne wird ohne Öl erhitzt. Nicht die Herdplatte auf volle Stufe drehen. Sonst wird die Pfanne zu heiß und die Pinienkerne verbrennen zu schnell und werden schwarz. Wenn die Pfanne eine gute Hitze abstrahlt, werden die Pinienkerne in die Pfanne gegeben. Die Kerne immer wieder alle gut 30-45 Sekunden schwenken, damit sie gleichmäßig geröstet werden. Wenn die Kerne von allen Seiten gut braun geworden sind, legen wir diese auf 2 Tücher Küchenpapier zum auskühlen.

Den Herd lassen wir an und drehen ihn nun auf die größte Stufe. Das Olivenöl geben wir als erstes in die Pfanne. Wir warten bis es leicht anfängt zu qualmen. Nun geben wir das gesamte Gemüse (außer die Tomaten) in die Pfanne, lassen es kurz anbraten und machen die Pfanne aus. Das Gemüse köchelt so langsam vor sich hin. Ab und zu wird es noch gewendet. Das Gemüse soll ganz leicht glasig werden. Wenn Ihre Pfanne zu viel Wärme speichert, holen sie spätestens das Gemüse aus der Pfanne, wenn es glasig ist. Das Gemüse kommt dann in eine große Schüssel.

Zu dem Gemüse kommen jetzt die Pinienkerne und die getrockneten Tomaten. Das ganze wird vorab durchgemengt und mit frisch gemahlenen Pfeffer und Meersalz abgeschmeckt.

Wenn die Nudeln fertig sind gießen wir diese ab und lassen sie für gut 5-10 Minuten ein wenig auskühlen. Ab und zu die Nudeln im Sieb durchrühren, damit diese beim abkühlen nicht verkleben. Dann kommen die Nudeln mit in die große Schüssel.

Oben drauf das ganze Glas Pesto entleeren und langsam alles mit einander verrühren, bis der Pesto gleichmäßig verteilt ist.

Zum Schluss kommt der Käse hinzu und wieder wird das ganze langsam mit einander verrührt, bis der Käse im ganzen Salat verteilt ist.

Dazu passt wunderbar gegrillter frischer Fisch, gegrilltes Lamm oder gegrilltes Rindfleisch.

  • getrocknete Tomaten3 white onions (mid-size)
  • 1 bunch spring onions
  • 1 fennel
  • 1 pack of pine nuts
  • 1 pack dried tomatoes
  • 5-6 garlic
  • 500g pasta
  • 20-30ml olive oil
  • 1 glas of red pesto
  • 2-3 prisen of fresh grounded pepper
  • 2-3 prisen of sea salt
  • 100-200 g granular cheese – sliced into chunks

Cook the pasta in hot salt water until it is al dente.

Wash the vegetables and cut everything in mouth size pieces.

Heat up a pan without oil. Do not heat the hotplate at maximum. ¾ will be enough to roast the pine nuts. If the pan is to hot, the nuts will roast to fast and will get black. When the pan is hot enough you can put the pine nuts into it. Swing the nuts all 30-45 seconds in the pan to get them constant brown. When the nuts are brown from every side you can put them out and lay them on kitchen paper towels to cool down.

Let the stove on and putt he hotplate to maximum. First take the olive oil and put it into the pan. Whait until the oil starts a little bit to smoke. Now put the hole vegetabels (except the tomatoes) into the pan. Let it cook in the oil for a short moment and then make the stove off. The rest of the heat will be enough to get the vegetabels glassy. The vegetabels will cook so slowly in the rest of the heat. The vegetabels are ready when it is a little bit glassy. If youre pan will save the heat so long, but the vegetables out when they are glassy. Put the vegetables into a big bowl.

Give the pine nuts and the dried tomatoes into the bowl and mix it with the vegetables. Taste a little bit and put enough pepper and salt to it, until you think it is good enough.

When the pasta is ready let it cool down for 5-10 minutes. Stir the pasta from time to time in the sieve so it does not stick together. Then put the pasta in the bowl.

Put the hole red pesto on the pasta and mixed everything slowly in the bowl.

Finally put the cheese in the bowl and mix everything slowly once again.

This fits wonderfully with fresh grilled fish, grilled lamb or grilled beef.

You Might Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.