Kabeljau Kartoffeln (frittiert)

Kabeljau Kartoffeln (frittiert)

IMG_0012Das folgende Rezept habe ich irgendwann mal auf geschnappt. Das ist bestimmt schon ein paar Jahre her. Wie es also richtig heißt und ob ich es richtig zubereitet habe, kann ich leider nicht sagen. Ich weiß nur noch, dass es wohl ursprünglich aus Portugal kommt. Schön daran ist, man verwertet die Reste vom Kartoffelpüree (Stampfkartoffeln), die vom Vortag übrig geblieben sind.

Zutaten

  • ca. 500g Kartoffelpüree (Stampfkartoffeln) vom Vortag
  • 1 Kabeljau File (Frisch !!!)
  • ½ Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Eier (vielleicht auch nur 1)
  • Pfeffer, Salz, Bockshornkleesamen (Pulver)
  • Mehl
  • 2 Liter Sonnenblumen Öl

Zubereitung

Man schlägt die zwei Eier in eine große Rührschüssel und verquirlt diese. Dann hackt man die Zwiebel und die Knoblauchzehen ganz fein und gibt diese in die Eier. Peffer und Salz dran geben und einen Teelöffel Bockshornkleesamen.

Achtung: sollte man weniger Kartoffelpüree haben als 500g, dann lieber nur 1 Ei nehmen, weil die Masse sonst zu flüssig wird.

Eine Schüssel mit Mehl zum anschließenden panieren schon mal bereit stellen.

Dann nimmt man den Fisch und schneidet diesen in kleine Würfel. Anschließend zupft man den Fisch Stück für Stück in die Eier. Der Fisch sollte nicht zu groß sein. Jedes Stück ruhig 2-3mal auseinander zupfen, bevor es in die Eier kommt.

Das Kartoffelpüree ebenfalls langsam in die Eier bröseln. Am besten dafür 1mal Handschuhe anziehen. Den jetzt wird das ganze mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse geknetet.

Wenn alles gut vermischt ist, formen wir mit den Händen kleine Kugeln, die anschließend im Teig gewendet werden und auf ein Backblech gelegt werden. Backpapier oder Alufolie darf natürlich nicht auf dem Blech fehlen.

Auf einem zweiten Backblech legen wir Küchentücher aus.

In einem großen Topf das Öl erhitzen und warten bis es richtig heiß ist. Zum testen stecken wir einen Holzlöffel mit dem Stiel zuerst ins Öl. Bilden sich ganz schnell kleine Blasen, können wir mit dem Fritieren beginnen.

Sobald die Kugeln schön braun sind, aus dem Öl holen und abtropfen lassen.

You Might Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.